Arbeitsberichte 2010

3. April 2010
Fast ein Jahr ohne Arbeitsbericht heisst natürlich nicht, dass ein Jahr nicht in Neuoffingen gearbeitet wurde. Zahlreiche Arbeiten am Gebäude und den Fahrzeugen wurden geleistet und nebenbei viele Kleinigkeiten erledigt.

Am heutigen Samstag standen jeweils eine Bremsuntersuchung und kleinere Fristarbeiten an unserem Skl 51 und der 323 697 der Firma Gröger an. Nebenbei sind wir auch wieder mit dem Gleisbau beschäftigt, nachdem unser Verein zusätzliche Gleisanlagen in Neuoffingen angemietet hat. Doch bevor wir diese Gleise nutzen können, müssen noch umfangreiche Gleisarbeiten erfolgen.


Unser Skl 51 dient wiedereinmal als Baustellenfahrzeug.


Wo derzeit nach Baumaterial für eine DB Gleisbaustelle lagert, sollen künftig
wieder Abstellgleise liegen.
 


Zunächst sind umfangreiche Freischneidearbeiten notwendig.


26. Juni 2010
Am heutigen Tag kamen zwei aus der früheren DDR stammenden Kleinloks des Typs V22 nach Neuoffingen. Die Loks wurden mit Unterstützung der Firma Gröger von der Tälesbahn aus Geislingen übernommen, nachdem die dort geplante Streckenwiederinbetriebnahme auf Grund mangelnder Unterstützung wohl gescheitert ist. Die beiden Loks sollen nun durch Schwaben Dampf aufgearbeitet werden. Die Verladung übernahm die Firma Hölldobler, der Transport wurde mit zwei Lkw der Spedition Allgeier abgewickelt. Besten Dank an alle Beteiligten für die Unterstützung.

Mittlerweile abgeschlossen wurde übrigens die Hauptuntersuchung an einem Niederbordwagen der Bauart Kbs. Derzeit ist der Wagen im Bauzugeinsatz, anschließend ist die Komplettierung der Bordwände und eine Neulackierung des Wagens vorgesehen. Auch unser Cafe Wagen erstrahlt bereits teilweise wieder in grün. Ebenso konnten große Fortschritte im Gleisbau erzielt werden. Die Wiederinbetriebnahme der neuen Abstellgleise steht kurz bevor.


Mit diesem wunderschönen Zweiwegeunimog unterstützten uns die Aktiven
Tälesbahn bei der Verladung.


Verladung der ersten Lok.


Die zweite Lok ist ebenfalls bereits verladen.


Abladen in Neuoffingen.

7.  August 2010
Heute wurden in Neuoffingen unser frisch aufgearbeiteter und nun wieder im historischen grün erstrahlender Cafe-Wagen auf seinen neuen Standplatz gehoben. Gleichzeitig wurden unsere Signale am Denkmalgleis aufgestellt. Dazu stellte uns die Firma Hölldobler wieder einmal einen Kranwagen zur Verfügung, vielen Dank dafür.


Unser Cafe-Wagen wird angehoben.


Zuvor wurden bereits die Signale gestellt.


Immer HP 2.

27. November 2010
Per Lkw traf heute ein neues Exponat bei uns ein: Die Freunde der Tälesbahn aus Geislingen stellen  uns einen frisch aufgearbeiteten Zweiwegebagger zur Verfügung, der von der Firma Hölldobler nach Neuoffingen transportiert wurde.


Vielen Dank an die Firma Hölldobler für den Transport des Baggers.


Bevor der Bagger von Geislingen nach Neuoffingen kam, hat die Tälesbahn zahlreiche
Arbeiten an dem fahrzeug durchgeführt.



30. Dezember 2010
Kurz vor Jahresende wurde nochmal mit vereinten Kräften in Neuoffingen gearbeitet und unter anderem der zweiachsige Gepäckwagen der Bauart Dag aufgearbeitet. Leider stellten sich hierbei schwere Korrosionsschäden am Wagen heraus, die eine Erneuerung eines Großteils der Hauptträger notwendig gemacht hätten. Trotz bereits zahlreicher investierten Arbeitsstunden in das Fahrzeug mussten wir uns schweren Herzens zur Verschrottung des Wagens entschließen.


Erste Blecharbeiten an unserem Dag.

Zurück zur Arbeitsberichtsseite